Link zur Verlags-Website: Toleranz und Teilhabe (bod.de)

 

Toleranz und Teilhabe. Jahrbuch Friedenstheologie 2022. Ökumenisches Institut für Friedenstheologie, OekIF.

 

Autoren: Matthias-W. Engelke (Hrsg.), Stefan Federbusch OFM (Hrsg.), Gottfried Orth (Hrsg.), Michael Schober (Hrsg.), Stefan Silber (Hrsg.). Band 14 von 14 in dieser Reihe. Paperback. 232 Seiten. ISBN-13: 9783755780113. Verlag: Books on Demand. Erscheinungsdatum: 11.03.2022.

 

Mit diesem Jahrbuch für Friedenstheologie 2022 wird die gesamte Breite der am Ökumenischen Institut für Friedenstheologie vertretenen Forschung sichtbar. Verbindend ist die Fundierung der Friedenstheologie in pazifistischer Perspektive. Jahresthema ist "Toleranz und Teilhabe". Weitere theologische Beiträge und Rezensionen ergänzen den Band.

 

Matthias-W. Engelke (Hrsg.) evangelischer Pfarrer, verheiratet, Vater, Großvater, Verfasser von "Das Minutenbuch" (2020) und "Zelt der Friedensmacher. Die christliche Gemeinde in Friedentheologie und Friedensethik", (2019), Mitglied im Internationalen Versöhnungsbund, IFOR und im deutschen Zweig sowie im Ökumenischen Institut für Friedenstheologie/Ecumenical Institute of Peace Theology. Friedenspoltisch aktiv für eine atomwaffenfreie Welt - vgl. fastenkampagne.blogspot.com - https://independent.academia.edu/Matthias-WEngelke

 

Stefan Federbusch OFM (Hrsg.): Kriegsdienstverweigerer (Zivildienst), Eintritt in den Franziskanerorden (1990), Theologiestudium in Münster und Jerusalem, Priesterweihe (1998), Tätigkeiten als Erwachsenenbildner und Schulseelsorger, derzeit Leiter des Exerzitienhauses "Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung" in Hofheim, Redaktionsleiter der Zeitschriften FRANZISKANER und TAUWETTER, Mitglied der Provinzkommission für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung sowie bei pax christi, Mitarbeit im Ökumenischen Institut für Friedenstheologie.

 

Gottfried Orth (Hrsg.): Pfarrer und Professor für Evangelische Theologie und Religionspädagogik (TU Braunschweig), freier Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Mitglied u.a. im Komitee für Grundrechte und Demokratie sowie im Ökumenischen Institut für Friedenstheologie.

 

Michael Schober (Hrsg.): Von 2015 bis 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Religionspädagogik am Institut für Katholische Theologie der Universität Hildesheim mit Lehrverpflichtung auch an der Universität Hannover. Seit September 2021 ist er Diözesanbeauftragter für interreligiösen Dialog beim Bistum Osnabrück. Er ist Mitglied des Ökumenischen Instituts für Friedenstheologie und der Forschungsgruppe REMEM-BER

 

Stefan Silber (Hrsg.), Professor für Systematische Theologie an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn, Mitglied des Ökumenischen Instituts für Friedenstheologie und des Wissenschaftlichen Beirats von pax christi Deutschland.


Download
OekIF Jahrbuch Toleranz und Teilhabe Jahrbuch 2022 online
online Jahrbuch 2022 2022-04-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB